Menu

Umfragen & Analysen

Bundesländer

WahlREPORT

Der WahlREPORT analysiert die Stimmung in Niedersachsen unmittelbar vor der Wahl. Er beschreibt die wichtigsten Wanderungsbewegungen gegenüber dem Urnengang von 1994. Er erklärt, wie die Parteien in... >

LänderTREND

Kenia-Koalition nicht unumstritten Nach der Landtagswahl vom 1. September haben sich SPD, CDU und Grüne darauf verständigt, die nächste Landesregierung in Brandenburg zu bilden, und Ende Oktober... >

LänderTREND

Regierungsarbeit von Schwarz-Rot: Gut die Hälfte zufrieden Zwei Monate vor der Landtagswahl wird die Arbeit des schwarz-roten Landeskabinetts von gut der Hälfte der sächsischen Bürger positiv... >

LänderTREND

Am 26. Mai findet die neunte Wahl zum Europäischen Parlament statt. Parallel werden im Saarland bei den Kommunalwahlen außerdem 52 Gemeinde- bzw. Stadträte sowie 5 Kreistage und die... >

LänderTREND

Fahrverbote in Stuttgart finden wenig Zustimmung Seit Anfang des Jahres gilt in Stuttgart ein Fahrverbot für ältere Dieselfahrzeuge. Während sich vor dem Inkrafttreten der Regelung die Anteile von... >

LänderTREND

Regulierende Eingriffe in den Berliner Wohnungsmarkt wie Mietendeckel und Obergrenzen stoßen bei den Bürgerinnen und Bürgern auf große Zustimmung, nicht dagegen die Enteignung privater... >

LänderTREND

Corona-Virus: Knapp die Hälfte der Brandenburger sorgt sich vor Ansteckung Der Kampf gegen das Corona-Virus bewegt Bürger und Politik weltweit. Auch in Brandenburg sind Menschen am Corona-Virus... >

LänderTREND

Sehr große Zufriedenheit mit dem Corona-Krisenmanagement der Landesregierung Das Krisenmanagement der bayerischen Landesregierung findet in der Bevölkerung eine ausgesprochen hohe Akzeptanz. Neun... >

LänderTREND

Gesellschaftliches Klima: Mehrheit sieht Bedrohung für Demokratie Die Polarisierung bei wichtigen politischen Themen hat in den letzten Jahren anlässlich verschiedener Streifragen insbesondere um... >

LänderTREND

Grundstimmung: Mehrheit in Bayern bleibt zuversichtlich Die Bayern starten zuversichtlich ins neue Jahrzehnt: Für knapp zwei Drittel (64 Prozent) geben die Verhältnisse im Freistaat Anlass zur... >