Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Bruch zwischen Özil und DFB-Spitze: für jeden Zweiten sind beide gleichermaßen verantwortlich

ARD-Morgenmagazin

Bruch zwischen Özil und DFB-Spitze: für jeden Zweiten sind beide gleichermaßen verantwortlich

Am Wochenende ist der langjährige Nationalspieler Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zurückgetreten, nachdem er den Spitzen des Deutschen Fußballbundes (DFB) in einem Tweet massive Vorwürfe gemacht hatte. Etwa jeder zweite Wahlberechtigte (47 Prozent) sieht dabei sowohl Özil selbst, als auch die Spitzen des DFB in der Verantwortung für den Bruch. Drei von Zehn (29 Prozent) sehen die Verantwortung hauptsächlich bei Özil selbst, jeder Siebte (14 Prozent) macht in erster Linie den DFB verantwortlich. Dieses Meinungsbild zieht sich durch alle Bevölkerungsgruppen und Parteianhängerschaften mit Ausnahme der AfD-Anhänger: Sie sehen die Schuld für den Bruch mehrheitlich bei Özil selbst (59 Prozent).

 

Mehrheit sieht alle für eine gelingende Integration in der Pflicht

Seit Özils Rücktritt wird in der Öffentlichkeit auch darüber diskutiert, wer in erster Linie für eine erfolgreiche Integration von Zuwanderern in Deutschland verantwortlich ist. Gut zwei Drittel der Wahlberechtigten (69 Prozent) sehen dafür die Politik, die Einheimischen und die Zuwanderer gleichermaßen in der Pflicht.

13 Prozent finden, dass Zuwanderer in erster Linie selbst für eine gelingende Integration verantwortlich sind. 11 Prozent sehen die Verantwortung vor allem bei der Politik. 4 Prozent gehen davon aus, dass hauptsächlich die einheimische Bevölkerung für eine gelingende Integration verantwortlich ist.


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl/Randomstichprobe (Festnetz- und Mobilfunkstichprobe)

Erhebungsverfahren:Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.047 Befragte

Erhebungszeitraum:24. bis 25. Juli 2018

Schwankungsbreite:liegt mit 95 prozentiger Wahrscheinlichkeit
bei einem Anteilswert von 5 Prozent bei unter 1,4 bzw.
bei einem Anteilswert von 50 Prozent bei unter 3,1 Prozentpunkten.

Durchführendes Institut:infratest dimap