Aktuelle bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Bundestagsabgeordnete sollen ihre Meinung vertreten

ARD-Morgenmagazin

Abstimmungsverhalten von Bundestagsabgeordneten

Abstimmungsverhalten von Bundestagsabgeordneten

Abstimmungsverhalten von Bundestagsabgeordneten

Abstimmungsverhalten von Bundestagsabgeordneten

Bundesliga-Saison: Wer wird am Ende das Schlusslicht 
der Tabelle sein?

Bundesliga-Saison: Wer wird am Ende das Schlusslicht der Tabelle sein?

Bundestagsabgeordnete sollen ihre Meinung vertreten

Nachdem der Chef der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, öffentlich jenen CDU-Ausschussmitgliedern, Konsequenzen angedroht hat, die im Bundestag gegen den Regierungskurs in der Eurorettung stimmen, ist eine Debatte entbrannt: Wie sollen sich Abgeordnete verhalten?

Die Auffassung der Wählerinnen und Wähler in Deutschland ist eindeutig: Eine deutliche Mehrheit von 77 Prozent meint, ein Abgeordneter solle seinen persönlichen Standpunkt vertreten, auch wenn er nicht der Linie seiner Partei entspricht. Die Anhänger aller im Bundestag vertretenen Parteien sind mehrheitlich dieser Auffassung. Bei Linken und Grünen  sind es neun von zehn, bei den Anhängern der Regierungsparteien SPD und Union sieben von zehn.   

 

Vermutung: Am Ende der Bundesliga-Saison wird der HSV Schlusslicht sein

Für rund jeden vierten Deutschen (23 Prozent) steht schon kurz vor der Eröffnung der Bundesliga-Saison fest: Am Ende wird der Hamburger SV auf dem letzten Tabellenplatz landen. Als weitere Kandidaten werden der SV Darmstadt und der FC Ingolstadt gesehen, hier gehen aber weitaus weniger Befragte von einem letzten Platz aus (8 bzw. 7 Prozent).

Allerdings kann oder will sich nur jeder zweite Befragte zu dieser Frage äußern. Sieht man sich nur die Annahmen jener an, die sich ein Urteil zutrauen, dann zeigt sich: Von den ‚Fußballverstehern‘ sieht fast jeder Zweite (46 Prozent) den HSV als den großen Verlierer der jetzt beginnenden Saison 2015/16.    

Studieninformation
Grundgesamtheit

Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe

Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame (Festnetz- und Mobilfunkstichprobe)

Erhebungsverfahren

Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl

1.033 Befragte

Erhebungszeitraum

11. bis 12. August 2015

Schwankungsbreite

1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%
** bei einem Anteilswert von 50%

© infratest dimap