Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Euro und Griechenland

Günther Jauch

Auftraggeber: Günther Jauch

Angesichts der Schuldenkrise in Europa sind die Meinungen zur Einführung des Euro im Nachhinein geteilt. Knapp die Hälfte der deutschen Bevölkerung ist der Ansicht, es sei ein Fehler gewesen, den Euro einzuführen und die D-Mark abzuschaffen. Fast ebenso viele (47 Prozent), bewerten die Euroeinführung hingegen positiv (47 Prozent).  Mit Blick auf Griechenland sind zwei Drittel der Ansicht (67 Prozent), das Land solle freiwillig aus der Euro-Zone ausscheiden. Eine weitere Unterstützung hält nur ein Viertel (23 Prozent) für richtig.


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl/Randomstichprobe

Erhebungsverfahren:Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.000 Befragte

Erhebungszeitraum:14.-15. Mai 2012

Schwankungsbreite:1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%
** bei einem Anteilswert von 50%

Durchführendes Institut:Infratest dimap