Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Gedankenspiel: Gespaltene Meinung zur bundesweiten Wählbarkeit der CSU

#Beckmann

Auftraggeber: #Beckmann

Die Meinung der deutschen Bevölkerung zu einer bundesweiten Ausdehnung der bayerischen CSU ist geteilt: 45 Prozent fänden es gut, wenn die CSU deutschlandweit wählbar wäre, 40 Prozent fänden es nicht gut. Jeder Zehnte kann oder will sich bei diesem Thema nicht entscheiden (10 Prozent).

In den neuen Bundesländern findet die bundesweite Wählbarkeit der Bayern-Union mehr Befürworter (52 Prozent) als in den westlichen Bundesländern (43 Prozent).

Innerhalb der Parteianhängerschaften spricht sich einzig in den Reihen der AfD eine klare Mehrheit (68 Prozent) für eine bundesweite Ausdehnung der CSU aus.


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame (Festnetz- und Mobilfunkstichprobe)

Erhebungsverfahren:Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.011 Befragte

Erhebungszeitraum:18. bis 20. April 2016

Schwankungsbreite:1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%
** bei einem Anteilswert von 50%

Durchführendes Institut:infratest dimap