Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Knappe Mehrheit für komplette Öffnung von Schulen und Kitas nach den Sommerferien

Auftraggeber: SWR - Mal ehrlich

SWR - Mal ehrlich

Eine Mehrheit der Bundesbürger (58 Prozent) spricht sich dafür aus, Kitas und Schulen nach den Sommerferien wieder ganz zu öffnen. Ein Drittel (34 Prozent) plädiert dafür, den Kita- und Schulbetrieb weiterhin teilweise weiterzuführen. Kaum jemand (3 Prozent) hält es für angemessen, dass Kitas und Schulen ganz geschlossen bleiben.

 

Eine Mehrheit für die komplette Öffnung von Kitas und Schulen besteht in allen Bevölkerungsgruppen und Parteianhängerschaften. In den ostdeutschen Bundesländern sprechen sich mehr Bürger (68 Prozent) für eine uneingeschränkte Aufnahme des Kita- und Schulbetriebs nach den Sommerferien aus als in den westdeutschen Ländern (56 Prozent). Kaum Unterschiede zeigen sich zwischen Bürgern, die Kinder bis 14 Jahre im Haushalt haben, und der Gesamtbevölkerung.

 


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame (Festnetz- und Mobilfunkstichprobe)

Erhebungsverfahren:Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.006 Befragte

Erhebungszeitraum:25. bis 28. Mai 2020

Schwankungsbreite:liegt mit 95 prozentiger Wahrscheinlichkeit
bei einem Anteilswert von 5 Prozent bei unter 1,4 bzw.
bei einem Anteilswert von 50 Prozent bei unter 3,1 Prozentpunkten.

Durchführendes Institut:infratest dimap