Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Mehrheit der Deutschen hält Volksentscheide zum Euro und zur EU für sinnvoll

hart aber fair

Auftraggeber: hart aber fair

Mehrheit der Deutschen hält Volksentscheide zum Euro und zur EU für sinnvoll

Eine Zwei-Drittel-Mehrheit der Deutschen (65 Prozent) hält es für sinnvoll, Volksentscheide zu wichtigen Fragen der Euro-Strategie oder zur Europäischen Union durchzuführen.    

 

Knappe Mehrheit für GREXIT

Knapp jeder zweite Deutsche (48 Prozent) plädiert für eine künftige Euro-Zone ohne Griechenland, 43 Prozent sprechen sich für einen Verbleib aus. Damit ist die Stimmung gegenüber der Umfrage vom Februar des Jahres gekippt – seinerzeit plädierte eine Mehrheit für den Verbleib Griechenlands im Euro.      


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl/Randomstichprobe

Erhebungsverfahren:Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.000 Befragte

Erhebungszeitraum:26.-27. Juni 2015

Schwankungsbreite:1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%
** bei einem Anteilswert von 50%

Durchführendes Institut:infratest dimap