Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Skepsis gegenüber Nahles Fähigkeit, die Sozialdemokraten nach vorne zu bringen

ARD-Morgenmagazin

Auftraggeber: ARD-Morgenmagazin

Skepsis gegenüber Nahles Fähigkeit, die Sozialdemokraten nach vorne zu bringen

Die Bundes-SPD steht vor einem erneuten Wechsel an ihrer Spitze: Kandidatin des Bundesvorstandes für den Parteivorsitz ist Andrea Nahles. Jeder dritte Deutsche (31 Prozent) traut ihr zu, die SPD als neue Parteichefin nach vorne zu bringen und wieder zu einen, knapp die Hälfte (47 Prozent) ist skeptisch. Die SPD-Anhänger sind optimistischer: Nach Ansicht von jedem zweiten SPD-Anhänger (50 Prozent) wäre Andrea Nahles in der Lage, die SPD aus der aktuell schwierigen Situation herauszuführen. Im Vergleich zu Februar hat sich die Stimmung damit nicht verändert.

Mehrheit ist gegen späteren Schulbeginn

Immer wieder wird darüber diskutiert, den Schulunterricht in Deutschland morgens etwas später beginnen zu lassen, da Schlafforscher davon ausgehen, dass Jugendliche dann aufnahmefähiger sind und besser lernen können. In Nordrhein-Westfalen gibt es bereits Schulen mit späterem Unterrichtsbeginn, in Niedersachsen steht es den Schulen frei, mit dem Unterricht später zu beginnen. Eine solche Regelung ist in Deutschland umstritten. Die Mehrheit der Deutschen (57 Prozent) ist eher gegen einen späteren Unterrichtsbeginn, vier von zehn (39 Prozent) befürworten den Vorschlag. Von einer solchen Änderung direkt Betroffene mit Kindern unter 14 Jahren im Haushalt sprechen sich noch deutlicher gegen einen späteren Schulbeginn aus (63:31 Prozent).


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl / Dual-Frame (Festnetz- und Mobilfunkstichprobe)

Erhebungsverfahren:Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.039 Befragte

Erhebungszeitraum:16.-18. April 2018

Schwankungsbreite:liegt mit 95 prozentiger Wahrscheinlichkeit
bei einem Anteilswert von 5 Prozent bei unter 1,4 bzw.
bei einem Anteilswert von 50 Prozent bei unter 3,1 Prozentpunkten.

Durchführendes Institut:infratest dimap