Menu

Weitere bundesweite Umfragen

Letzte Ergebnisse

Zuwanderung: Gespaltenes Meinungsbild auch in Deutschland

Deutsche Welle

Auftraggeber: Deutsche Welle

Am vergangenen Sonntag haben sich die Schweizer mit einer knappen Mehrheit für die Beschränkung der Zuwanderung ausgesprochen. Auch das Meinungsbild der Bundesbürger ist in dieser Frage gespalten: Wenn die Bundesbürger in einer Volksabstimmung über eine Begrenzung der Zuwanderung nach Deutschland abstimmen könnten, würde sich knapp die Hälfte (48 Prozent) für eine Begrenzung der Zuwanderung aussprechen, fast ebenso viele (46 Prozent) sind gegen eine Begrenzung des Zuzugs nach Deutschland.

 

Unterschiedlich wird dieses Thema in West- und Ostdeutschland gesehen: Während sich in Ostdeutschland eine Mehrheit für eine Begrenzung der Zuwanderung ausspricht, ist in Westdeutschland eine relative Mehrheit gegen eine Begrenzung. Die Anhänger der AfD plädieren mit deutlicher Mehrheit für eine Begrenzung des Zuzugs. Die Anhänger der Linken, SPD und Grünen lehnen eine Zuwanderungsbegrenzung ab. Die Anhänger der Union sind in dieser Frage gespalten.


Studieninformation

Grundgesamtheit:Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren

Stichprobe:Repräsentative Zufallsauswahl / Dual Frame

Erhebungsverfahren:Computergestützte Telefoninterviews (CATI)

Fallzahl:1.001 Befragte

Erhebungszeitraum:11. - 12.02.2014

Schwankungsbreite:1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%
** bei einem Anteilswert von 50%

Durchführendes Institut:Infratest dimap