Menu

Umfragen & Analysen

Bundesländer

LänderTREND

Sorge vor Ansteckung mit Corona-Virus zurückgegangen In Bayern infizierten sich nach Berechnungen des Robert Koch-Institut bis Ende Mai über 46.000 Personen mit dem neuartigen Corona-Virus. Mit der... >

LänderTREND

Corona-Virus: Drei von zehn weiterhin in Sorge vor Ansteckung In Hessen infizierten sich laut Robert Koch-Institut bis Mitte Mai über 9.000 Personen mit dem neuartigen Corona-Virus, hiervon sind... >

LänderTREND

Müller mit bestem Wert der laufenden Legislaturperiode, CDU aber stärkste Partei Das bisherige Corona-Krisenmanagement des Senats kommt bei der Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner gut an: Sechs... >

LänderTREND

Corona-Krise: Mehrheit befürwortet eine schrittweise Öffnung von Schulen und Gastronomie Ab dem 4. Mai soll der Schulbetrieb in Baden-Württemberg schrittweise wieder aufgenommen werden. Die... >

LänderTREND

Ansehensgewinn für Landesregierung und Ministerpräsidentin in der Corona-Krise Ähnlich wie in anderen Bundesländern kann auch die Landesregierung in Rheinland-Pfalz auf die Unterstützung der... >

LänderTREND

Landesregierung und Ministerpräsident legen in Corona-Krise zu Die Zufriedenheit mit der Landesregierung hat im Kontext der Corona-Krise auch in Nordrhein-Westfalen deutlich zugenommen. Überwog im... >

LänderTREND

Corona: Krisenmanagement in Baden-Württemberg positiv bewertet In den letzten Tagen ist die Zahl der Bürger, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, auch in Baden-Württemberg gestiegen. Das... >

LänderTREND

Am 14. März 2021 wird in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt. Ein Jahr vor der Wahl liegt die CDU nur noch knapp vor der regierungsführenden SPD. Wäre bereits am kommenden Sonntag Landtagswahl... >

LänderTREND

Mehrheit der Thüringer für politischen Neustart Angesichts der schwierigen politischen Verhältnisse in Thüringen spricht sich eine Mehrheit der Thüringer für einen politischen Neustart aus: knapp... >

LänderTREND

Sonntagsfrage: SPD baut Vorsprung aus Wenn die Wahlen bereits am kommenden Sonntag stattfinden würden, käme die SPD aktuell auf 34 Prozent (+2 gegenüber Mitte Januar) und würde damit erneut als... >